Ursula Stahl

Dr. rer. soc. Ursula Stahl

“Die beste Freude ist Wohnen in sich selbst.”
Johann Wolfgang von Goethe

Vita

Qualifikationen:

  • Studium zur Diplom-Psychologin an der Eberhard Karls Universität Tübingen.
  • Verhaltenstherapeutische Ausbildung am Stuttgarter Therapiezentrum für Verhaltenstherapie e.V.
  • Sexualtherapeutische Ausbildung zur Sexual- und Paartherapeutin: Gesellschaft für Klinische Psychologie und Beratung, Münster.
  • Promotion an der Eberhard Karls Universität Tübingen mit dem Titel: „Der Rückfall psychisch Kranker in der Gastfamilie“.
  • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin für Erwachsene.

Berufsfelder:

  • Suchtberatung sowie Ehe-Familien- und Lebensberatung Diakonie Waiblingen.
  • Psychotherapeutin chronisch psychisch Erkrankter am Zentrum für Psychiatrie (ZfP), Winnenden.
  • Bereichsleiterin und stv. Leitende Psychologin der Fachklinik Wilhelmsheim für Alkohol- und Medikamentenabhängige, Oppenweiler.

Seit 1998 in eigener Psychotherapeutischer Praxis niedergelassen.
Seit 2006 in Psychotherapeutischer Gemeinschaftspraxis mit Dr. S. Stahl.

Dozententätigkeiten:

Dozentin am Stuttgarter Zentrum für Verhaltenstherapie e.V. mit dem
Ausbildungsthemen Depression, Suizidaliät und Kognitive Therapie (bis 2006).

Supervision:

Supervisorin am Stuttgarter Zentrum für Ausbildungsteilnehmer/innen
„Psychologische/r Psychotherapeut/in“.